Bereits in der ersten Unterrichtsstunde herrschte am "Schmotzigen" in allen Klassen Fasnetsstimmung. Prinzessinnen, Hexen, Cowboys und noch viele mehr sorgten für Party in ihren Klassenzimmern. Wie jedes Jahr verwandelte sich die Kernzeit in eine kleine Imbissbude, wo es leckere Pizzabrötchen und Muffins zu kaufen gab. Schließlich führte Ronja die Räubertochter die große Polonaise auf dem Schulhof an und alle Schüler und Lehrer tanzten zu den Liedern, die der Clown DJ auflegte. Gegen 10.30 Uhr war es endlich soweit, die Ergenzinger Narren kamen in die Schule. Fleckenhuper, Blätzlesbuben, Hexen, Stricker, Lerchenfänger und der Narrenrat marschierten zu lauter Musik durchs Schulhaus und holten die Schüler aus ihren Klassenzimmern. Hermann Letzgus begrüßte die Narren mit einer Büttenrede und Zunftmeisterin Gabi Schall befreite die Schüler offiziell vom Unterricht. Gemeinsam sangen alle den Ergenzinger Narrenmarsch und feierten. 

Die Schule wünscht allen eine tolle Fasnetszeit und schöne Ferien und bedankt sich bei der Narrenzunft für ihren Besuch! Narri Narro!

 

fasnet1
fasnet10
fasnet11
fasnet2
fasnet3
fasnet4
fasnet5
fasnet6
fasnet7
fasnet8
fasnet9