Mit Stolz überreichten die Grundschüler einen Scheck über 500 Euro an das Ehepaar Volkmar und Elvie Raidt aus Kiebingen, das sich für die Erdbebenhilfe Bohol auf den Philippinen engagiert. Anlässlich dazu waren die beiden am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien nach Ergenzingen gekommen, um den Scheck im Rahmen des Ferienkreises persönlich in Empfang zu nehmen. 

Das Geld war durch die verschiedenen Weihnachtsaktivitäten der Grundschule zusammen gekommen. Bereits beim Ergenzinger Weihnachtsmarkt Anfang Dezember konnte durch das Glücksrad und die Flötengruppe ein toller Betrag eingenommen werden. Bei der Weihnachtsshow der Schul-AGs am 13. Dezember kamen durch die Tombola und die Bewirtung fast 400 Euro zusammen.

Das Ehepaar Raidt nahm das Geld hoch erfreut und dankbar entgegen und berichtete von der Situation vor Ort. Mittlerweile befinden sich Frau und Herr Raidt wieder selbst dort und werden dafür sorgen, dass die Spenden sinnvoll eingesetzt werden.

Die Grundschule möchte sich nochmals bei allen bedanken, die zu dieser Spende beigetragen haben!

 

ferien4
ferien5
ferien6
ferien7