Eine Schürfwunde am Knie oder ein blutender Finger? Kein Grund zur Panik für die 16 Ganztagesschüler, die seit Schuljahresbeginn das Projekt des DRK am Mittwochnachmittag besucht haben. Mit großem Interesse haben sie jede Woche etwas Neues rund um das Thema "Erste Hilfe" gelernt und die anschaulichen Beispiele, die Herr Pantina an einer Puppe oder mit Geräten gezeigt hat, verfolgt.

Zum Abschluss des Projekts kam Herr Pantina mit dem Rettungswagen auf den Schulhof, die Schüler waren begeistert!

Ab Februar wird eine weitere Ganztagesgruppe am DRK-Projekt teilnehmen und sicher genauso viel Spaß haben wie diese.

DSCN2535
DSCN2536
DSCN2535
DSCN2536