Am letzten Schultag herrschte Feststimmung auf dem Schulhof, denn die Grundschüler feierten den Beginn der Ferien mit Gesang und Tänzen. Allerdings flossen auch so manche Tränen, denn für die Viertklässler hieß es Abschied nehmen. Wie bereits seit einigen Jahren üblich, durften sie durch das Spalier der Erst-, Zweit- und Drittklässler schreiten und sich als "Große" feiern lassen. Der scheidende Klassenlehrer Hermann Letzgus verabschiedete sich von den Schülern mit etwas "Prickelndem". Mit dem Lied "Ferienzeit ist die schönste Zeit..." stimmten sich alle auf die lang ersehnten Ferien ein. Danach gab es Zeugnisse und schließlich war es soweit: Stühle hoch, Türen zu, ab in die Sommerferien!

foto1
foto10
foto11
foto12
foto13
foto14
foto15
foto16
foto17
foto18
foto2
foto3
foto4
foto5
foto6
foto7
foto8
foto9